Freiwillige Feuerwehr

Förderverein Freiwillige Feuerwehr  Mandern - Freiwillige Feuerwehr Mandern

Jahreshauptversammlung

Am Samstag, dem 14.03.2020 findet um 18.30 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Gedenken der verstorbenen Feuerwehrkameraden

3. Feststellung der Anwesenheit

4. Bericht des Vorsitzenden und Wehrführers

5. Bericht des Jugendwartes

6. Bericht der First Responder Gruppe

7. Bericht des Kassenwartes

8. Bericht der Kassenprüfer

9. Aussprache zu den Berichten

10. Antrag auf Entlastung des Vorstandes

11. Neuwahl des Vorstandes

12. Verschiedenes

Alle Mitglieder der Feuerwehr und des Fördervereins sind zu der Versammlung herzlichst eingeladen.

Es ergehen keine persönlichen Einladungen. Der Vorsitzende

 

 


Gründung First Responder Feuerwehr Mandern

Am traditionellen Kameradschaftsabend der Feuerwehr Mandern am 04.08.18 fand die Gründung der First Responder Gruppe der Feuerwehr Mandern statt. First Responder sind speziell ausgebildete und ausgerüstete Ersthelfer, die bei lebensbedrohlichen Verletzungen und Erkrankungen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und Notarztes tätig werden. Die First Responder Gruppe wird nicht durch öffentliche Mittel unterstützt. Es gab lediglich einen Zuschuss der Ortsgemeinde und Verbandsgemeinde. Der Förderverein der Feuerwehr Mandern trägt die Kosten der Anschaffung der Einrichtung und Betrieb der First Responder. Am Kameradschaftsabend wurden Torsten Marx und Christian Jakobs als Erste First Responder der Feuerwehr Mandern offiziell durch den Bürgermeister der VG Kell am See Martin Alten ernannt. Die First Responder sind ab sofort einsatzbereit und werden bei Notfällen in der Gemeinde Mandern und dem Ortsteil Niederkell zusätzlich zum Rettungsdienst und Notarzt mit alarmiert.

Werner Stüber, Vorsitzender Förderverein

Torsten Marx, Stefan Frank, Werner Stüber, Christian Jakobs, VG Bürgermeister Martin Alten und Ortsbürgermeister Tim Kohley (von links) bei der Berufung der First Responder und Vorstellung Ihrer Ausrüstung